Friedenslicht 2011

Es geht um die kleine Flamme aus Betlehem, die der ORF aus der Geburtsgrotte Jesus nach Wien bringt. Pfadfinderinnen und Pfadfinder tragen das Licht in viele Länder der Erde und geben es dort an unzählige Menschen weiter.
Uns soll bewusst werden, dass wir diese Flamme und die Sehnsucht nach Frieden mit vielen Menschen auf der Welt teilen. Durch die Weitergabe des Lichtes wird dieses zum Werkzeug des Friedens, welches Grenzen von Nationen, Religionen und Kulturen überwindet und dabei eine Verbindung zwischen den Menschen schafft.

Unter dem Motto “Licht verbindet Völker” finden auch dieses Jahr wieder verschiedene Aktionen zum Friedenslicht in unserem Stamm statt.
Nachdem Julian und Stephan am Sonntag das Licht beim Aussendungsgottesdienst in Dortmund abgeholt haben, durften wir es gestern mit Wös, Juffis, Rovern und einigen Leitern an den Paderborner Domprobst übergeben und mit ihm gemeinsam eine von uns gestaltete Kerze damit entzünden.
Anschließend wurde uns dann eine exklusive Domführung zu teil. 🙂

Am kommenden Samstag, 17.12.2011 wollen wir das Friedenslicht dann in unsere Gemeinde bringen.
Wir laden euch alle herzlich dazu ein, ab 18.00 Uhr an unserer Friedenslichtaktion teilzunehmen!

Leave a Reply