Jubiläumslager 2011 in Rüthen

Am 29. August 2011 kamen mit Anna und Christian 5 Wölflinge, 4 Juffis und 6 Pfadis im schönen Rüthen an, nachdem die übrigen Leiter bereits Sonntagabend angereist waren, um schonmal die Küche vorzubereiten und die Jurte aufzubauen.

Zu Beginn des Lagers hieß es natürlich Zelte aufbauen und dann standen bei perfektem Sonnenschein Lagerbauten auf dem Programm. Spontan entstanden ein wunderschöner Zweier-Pool und ein Bannermast. 🙂

Weitere Programmpunkte unter der Woche waren natürlich die täglichen Morgen- und Abendrunden, verschiedene Spiele, ein Hike, ein Beauty-Tag, ein Besuch der Neuhäuser, eine Lagerolympiade und viele andere lustige Aktionen, die sich nicht in Worte fassen lassen. Ab Donnerstag durften wir dann Julian, Pia und Stephan in unserer Mitte begrüßen. 🙂

Ein weiteres Highlight war das Eintreffen der Eltern und Ehemaligen ab dem frühen Freitagnachmittag. Wieder einmal bei perfektem Sonnenschein und abends am Lagerfeuer konnten wir mit ihnen klönen, feiern und Erinnerungen austauschen. 🙂 Sie waren eingeladen, mit uns das Wochenende zu verbringen und zusammen haben wir einiges erlebt: Es gab ein Großgruppenspiel- das allseits bekannte und beliebte CHAOSspiel, Old-School-Workshops wie Batiken, Gipsmasken, Feuerspucken, Bogenschießen, Volleyball und vieles mehr. Nicht zu vergessen natürlich das hervorragende Essen, das Pia und Christian immer so liebevoll für uns zubereitet haben. 🙂

Ein Höhepunkt des Wochenendes und für einige wohl auch DER Höhepunkt des Lagers war die Wasserrutsche, die wir am Samstag spontan gebaut haben. Hier hieß es “Nicht lang fackeln und drauf auf die Piste” und alle, sowohl Leiter als auch Kinder, stürzten sich ins Vergnügen. Selbst diejenigen unter uns, die nicht aktiv beteiligt waren, haben sich königlich amüsiert. 🙂

Abends haben wir unser Jubiläumslager dann mit einer großartigen Party beendet. Ich spreche wohl für alle, wenn ich sage, dass eine Woche voller guter Laune, verrückter Aktionen und Emotionen hinter uns liegt. Ein riesiges Dankeschön an alle, die diese Woche im schönen Rüthen so unvergesslich gemacht haben! 🙂

Leave a Reply