“Verdelympix” – Die Fahrt ins Grüne

 

Wir, die Pfadistufe aus dem DPSG Stamm St. Hedwig, sind vom 18. bis 20. November 2011 zur “Sportschule Hachen” gefahren. Zum ersten Mal in unserer Pfadfinderzeit haben wir in Bungalows, das sind kleine Ferienhäuser, geschlafen.

Wir waren nicht alleine. Es gab noch viele andere Pfadis aus verschiedenen Stämmen z.B. St. Meinolf, Schloss Neuhaus, Detmold, Bielefeld, Belecke, usw. Dadurch wurden viele Freundschaften geschlossen. Außerdem haben wir am Freitag unser selbstgeschriebenes Lied gesungen.

Am Samstag hatten wir die Möglichkeit in verschiedenen sportlichen Workshops unser Können unter Beweis zu stellen. Dazu gehörten Fittnesstudio, Jugger, Klettern, Blindenfußball und noch viele weitere. Am Samstagabend gab es eine Disco, in der wir alle viel Spaß beim Tanzen hatten. Um 0:01 Uhr gab es dann einen besonderen Anlass zum Feiern: Julian feierte seinen Geburtstag!

Nach einer kurzen Nacht war am Sonntag leider schon der Tag der Abreise. Aber nachdem alle ihre Bungalows aufgeräumt hatten, fand noch ein kleiner Ironscout statt, der sich “Ironscoutchen” nannte. Bei diesem Stationenlauf konnte man verschiedene Stationen besuchen und bei kleinen Spielen Punkte sammeln. Die Gruppe mit den meisten Punkten hat dann einen Kuchen gewonnen.

Danach haben wir uns von unseren neuen Bekanntschaften verabschiedet. Es war eine schöne Zeit und wir freuen uns auf die nächste Fahrt ins Grüne!

geschrieben von den Pfadis

mehr Bilder gibts hier

3 Fahrt ins Gruene 2011 007 2

Leave a Reply